Störungen beim Plakatieren – Bundestagswahl 2017

Beim Plakatieren für die Bundestagswahl angegriffen worden

Politisches Engagement ist nicht immer einfach und erfordert oft auch eine Menge Mut und Schweiß. Auch ich engagiere mich selbst in einer Partei und stecke eine Menge Energie und Kraft in meine politische Arbeit – Und das natürlich gerne.

Aber natürlich kann es auch passieren, dass Menschen nicht mit unserer Arbeit zufrieden sind oder auch einfach ihren Frust an uns auslassen wollen. Das kann gefährlich werden. Oftmals hat man es mit verbalen Attacken zu tun, manchmal wird einem vor die Füße gespuckt (Das ist eher seltener der Fall), oder man wird wie es mir neulich passiert ist, mit einer Bierflasche angegriffen und beleidigt.

Plakate aufhängen – Lieber vorsichtig sein

Wenn wir uns zum Plakatieren treffen, dann tun wir das am liebsten mindestens zu zweit. Egal in welcher politischen Richtung sich engagieren mag, Angriffe können jederzeit vorkommen. Also lieber mit mehreren Leuten auf den Weg machen. Das ist sicherer und zudem geht dann alles auch ein wenig schneller.

Das ist uns passiert

Armer Mensch

 

Als wir an einem zentralen Platz ankamen, wurden wir von einer Gruppe alkoholisierter Männer zuerst verbal angegangen. Ihnen passte nicht, dass wir vor ihren Augen Plakate für die Bundestagswahl aufhängen wollten. Doch das war für einige von ihnen noch nicht genug. Zuerst stießen sie unseren Wagen mit den Plakaten um, dann versuchten sie uns mit ihren Bierflaschen auf den Kopf zu schlagen um uns davon abzuhalten unsere Wahlkampfwerbung anzubringen.

Demokratie sieht anders aus. Allerdings sollte man in solchen Fällen auch immer Hintergründe beleuchten. Warum reagieren Menschen gerade so? – Hat die Politik sie vielleicht im Stich gelassen ? Fragen über Fragen. Schade, dass man aufgrund ihres Pegel nicht mit ihnen sprechen konnte. Ich hätte es gerne getan.

 

Wenn du dich auch politisch engagierst – Nie aufgeben

Wenn du auch einmal in die Politik einsteigen möchtest und vielleicht auch Interesse daran hast Politiker zu werden, dann darfst du dich durch solche Ereignisse nicht unterkriegen lassen. Du solltest trotzdem im Hinterkopf haben, dass eine solche Situation immer passieren kann. Jedoch kannst du an diesen Momenten auch wachsen und gute Lebenserfahrungen sammeln. Das klingt vielleicht ein bisschen komisch – Aber auch im „echten“ Leben können immer wieder brenzlige Situationen auftreten in denen du ruhig bleiben solltest und schnelle aber gute Entscheidungen treffen solltest.

Hast du auch schon einmal eine solche Situation miterlebt? Was ist passiert ?

Ein Gedanke zu „Störungen beim Plakatieren – Bundestagswahl 2017

  1. Bierliebhaber

    Das geht ja mal überhaupt nicht !
    Das zerschlagen von Bierflaschen ist eine Beleidigung gegen unsere gesamte Gesellschaft.
    Die Kunst des brauen ist einer der höchsten Güter unserer Gesellschaft.

    Als Entschädigung sollte diese Pack euch mindestens 10 Bier in einem Brauhaus bezahlen.
    Das Brauhaus muss die heimische Braukunst vorzüglich repräsentieren.
    Außerdem sollten die Täter zur Strafe 10 qualitativ minderwertige Bier aus dem Ausland trinken, damit sie die deutsche Braukunst wieder zu schätzen lernen !

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*